Skip to main content
Philips BDM4065UC Titelbild

Philips BDM4065UC 4K-Monitor Test

Wer auf der Suche nach einem großen 4K-Monitor ist, aufgepasst! Mit dem Philips BDM4065UC stellt der holländische Hersteller ein 40 Zoll großes 4K-Display vor. Wie es sich schlägt, erfährst du im Test.

Philips BDM4065UC Vorderseite

Überblick

Alle die schon immer viel Fläche, Bildschirmdiagonale sowie Auflösung, wollten, kommen mit dem Philips BDM4065UC auf ihre Kosten. Der 40 Zöller aus den Niederlanden hat eine Auflösung von 3840×2160 (4K) und verwendet ein VA-Panel.

Monitore jenseits von 34 Zoll sind selten und gelten deswegen meist schon als Fernseher. Außerdem sind die meisten 34 Zöller und Größere im Format 21:9 gebaut und haben dementsprechend eine Auflösung von 3440×1440 (1440p).

Mit dem BDM4065UC kreiert Philips somit eine neue Produktkategorie.

Wozu der Platz und die hohe Auflösung? Wer bereits mit großen Monitoren oder auch Fernsehern gearbeitet hat, der weiß den extra Arbeitsplatz zu schätzen.

Problem der Fernseher sind aber hoher Input Lag und die Limitierung an HDMI (meist 1.4), womit 4K bei 60Hz wegfällt und ein Arbeiten unangenehm ist. Mit DisplayPort entfällt diese Limitierung.

Datenblatt & Technische Details


Philips BDM4065UC
PanelMVA
Bildschirmdiagonale39,5 Zoll / 100,3cm
Auflösung3840×2160 (4K)
Seitenverhältnis16:9
Bildwiederholfrequenz60Hz
Reaktionszeit8,5ms (3ms mit „SmartResponse“)
Farben16,78 Mio. Farben
Helligkeit300cd/m²
Kontrast5.000:1 (statisch) / 50.000.000:1 (dynamisch)
Blickwinkel176°/176°
Videoeingänge2x HDMI (MHL 2.0), 1x VGA, 1x DisplayPort 1.2 & Mini DisplayPort 1.2
Weitere Anschlüsse4x USB 3.0
Lautsprecher2x 7W
ErgonomieSwivel, VESA 200×200
Leistungsaufnahme~62W / <0,5W (Standby)

Philips BDM4065UC Bewertung

Typisch für VA-Panels erhält man auch mit dem Philips BDM4065UC ein Display mit faszinierendem Kontrast und grandioser Farbdarstellung. Somit eignet sich der Business-Monitor von Philips bestens für Foto- sowie Videobearbeitung bei ordentlich viel Platz.

Empfohlen wird die Verwendung mit DisplayPort, weswegen Philips auch gleich ein DisplayPort-Kabel beilegt, das die Verwendung des Monitor bei 4K-Auflösung und 60Hz Bildwiederholfrequenz erlaubt.

HDMI 1.4 erlaubt nämlich 2160p lediglich bis maximal 24Hz, was zwar für Kinofilme genügt, unter dem Desktop aber nicht zu empfehlen ist.

Lobenswert ist das „Slim Bezel“-Design und die integrierten Stereolautsprecher.

Außerdem lässt sich der Monitor dank dem VESA 200×200 Standard mit verschiedensten Monitorhalterungen und Armen betreiben, denn der Standfuß bringt wenig Funktionen in Sachen Ergonomie mit sich, was bei der Größe auch nicht verwunderlich ist.

Casual Gamer werden mit dem Philips BDM4065UC ebenfalls gut auskommen und so lässt sich der Holländer vielseitig einsetzen. Die Kundenbewertungen sind zudem durchweg positiv!

Philips BDM4065UC
  • Gaming
  • Office
  • Foto- & Videobearbeitung
  • Multimedia
  • Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis
4.4

Fazit

Mit dem Philips BDM4065UC erschließt der holländische Hersteller einen neuen Markt. Wer schon immer viel Arbeitsplatz auf ordentlich Bildschirmdiagonale bei grandiosem Panel gesucht hat, der liegt mit diesem Monitor genau richtig! Eine Empfehlung für alle die, die mehr sehen wollen.

Shop-Empfehlung

tftlounge.com

Auf tftlounge.com findest du Testberichte und Reviews zu den neusten und besten PC-Monitoren! Wir haben sie alle, von 4K-Monitoren über Gaming-Monitore bis hin zu Curved-Monitore.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.