Skip to main content
Dell UltraSharp UP2715K Titelbild

Dell UltraSharp UP2715K 5K-Monitor Test

Der Dell UltraSharp UP2715K ist der erste frei auf dem Markt verfügbare 5K-Monitor und ein teures Topmodell. Was der 27 Zöller alles leistet, ließt du im Test.

Dell UltraSharp UP2715K Front
Dell UltraSharp UP2715K Rückseite

Überblick

Nach dem so langsam 4K Displays und 21:9 schon eher zur Regel aus zur Ausnahme wurden, liefer Dell mit dem UP2715K den ersten 5K-Monitor auf dem Markt. Der Amerikaner hat eine Bildschirmdiagonale von 27 Zoll und eine Auflösung von erstaunlichen 5120×2880 Pixel, kurz 5K.

Seit dem Release Ende des Jahres 2014 hat sich bei der Entwicklung von 5K-Monitoren bisher nicht viel getan, weswegen Dell alleine von Philips und HP Konkurrenz bekommen hat. Vorteil des Dell Monitors: der Preis. Mit um die 850€ ist der Monitor 200-300€ günstiger als die Konkurrenz.

Neben dem für Dell typischem Design kann der UltraSharp UP2715K vor allem mit seinem Datenblatt begeistern.

Datenblatt & Technische Details


Dell UltraSharp UP2715K
PanelIPS
Bildschirmdiagonale27 Zoll / 68,6cm
Auflösung5120×2880 (5K)
Seitenverhältnis16:9
Bildwiederholfrequenz60Hz
Reaktionszeit8ms
Farben1073 Mio. Farben (99% Adobe RGB, 100% sRGB)
Helligkeit350cd/m²
Kontrast1.000:1 (statisch)
Blickwinkel178°/178°
Videoeingänge2x DisplayPort 1.2, 1x Mini DisplayPort 1.2
Weitere Anschlüsse5x USB 3.0, Cardreader
Lautsprecher2x 16W
Ergonomiehöhenverstellbar (115mm), Pivot, Swivel, VESA 100×100
Leistungsaufnahme~100W / 1,2W (Standby)

Dell UltraSharp UP2715K Bewertung

5K, IPS Panel und ein großer Farbraum. Mit dem Dell UltraSharp UP2715K adressiert der US-amerikanischer Hersteller in erster Linie Grafiker, Designer und all die, die in den Bereichen Bild- sowie Videoverarbeitung und CAD arbeiten.

Dank (gemessen) geringer Reaktionszeit und Latenzzeiten erweißt sich der Monitor auch als Casual Gaming tauglich. Die 5K-Auflösung verlangt jedoch nach der Verwendung von 2x DisplayPort. Für 4K steht einmal Mini DisplayPort zu Verfügung. Für Multimedia Geräte wie einen Blu-ray Player fehlt leider HDMI, aber dafür ist der UP2715K ohnehin nicht gedacht.

Weiter fallen USB Hub und Kartenleser sowie Stereo Lautsprecher positiv auf und erweitern die Liste der Features. Einzig und allein die hohe Leistungsaufnahme fällt negativ auf, was jedoch bei dem verwendeten Panel und dessen Auflösung kaum verwunderlich ist.

Das von Dell bekannte Design und Gehäuse des UltraSharp UP2715K verrichtet einen guten Dienst und kommt mit vielen Ergonomie Funktionen daher. Zudem ist der Monitor von Haus aus kalibriert und das Bild somit perfekt abgestimmt. Die Herstellergarantie ist mit drei Jahren angegeben.

Shop-Empfehlung

tftlounge.com

Auf tftlounge.com findest du Testberichte und Reviews zu den neusten und besten PC-Monitoren! Wir haben sie alle, von 4K-Monitoren über Gaming-Monitore bis hin zu Curved-Monitore.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.