Skip to main content
Dell UltraSharp U3415W Titelbild

Dell UltraSharp U3415W 21:9-Curved-Monitor Test

Mit dem Dell UltraSharp U3415W bringen die US-Amerikaner ihren ersten 21:9 Curved-Monitor auf den Markt. Wie gut er ist und wie er sich schlägt, erfährst du im Test.

Dell UltraSharp U3415W Front

Überblick

Groß, hochauflösend und schick. So lässt sich Dells U3415W beschreiben. Der 21:9 Monitor der UltraSharp Serie ist auch wie der Rest der Serie super verarbeitet und sieht klasse aus.

Wer viel Platz braucht und sich mal bei Curved-Monitoren umsehen möchte, dem kommt der Dell sehr gelegen.

Den Vorteil des Curved-Panels sieht der Hersteller darin, dass es ein besseres „Mitten drin statt nur dabei“ Erlebnis liefert und die Augen einen kleineren Weg gehen müssen, um das Bild zu sehen.

Deswegen preist Dell den Monitor als ideal für Flugzeugsimulation und ähnliche Szenarien an. Darunter leiden offensichtlich die Blinkwinkel aus der Seite, da man hier durch die Wölbung nur das Gehäuse sehen kann.

Dank eines IPS-Panel wirkt man diesem Effekt hingegen, sodass man an den Seiten eine ordentliche Farbdarstellung erreichen kann.

Datenblatt & Technische Details


Dell UltraSharp U3415W
PanelAH-IPS mit Wölbungsradius 3800R/3,8m
Bildschirmdiagonale34 Zoll / 86,4cm
Auflösung3440×1440 (1440p)
Seitenverhältnis21:9
Bildwiederholfrequenz60Hz
Reaktionszeit5ms
Farben1073 Mio. Farben (99% sRGB)
Helligkeit300cd/m²
Kontrast1.000:1 (statisch) / 2.000.000:1 (dynamisch)
Blickwinkel178°/172°
Videoeingänge1x HDMI 2.0 (MHL), 1x (Mini) DisplayPort 1.2
Weitere Anschlüsse4x USB 3.0
Lautsprecher2x 9W
Ergonomiehöhenverstellbar (115mm), Swivel, VESA 100×100
Leistungsaufnahme~55W / 0,5W (Standby)

Dell UltraSharp U3415W Bewertung

Wie für Monitore der UltraSharp Serie üblich, ist auch der Dell UltraSharp U3415W mit zahlreichen Features ausgestattet.

Das betrifft nicht nur Panel und Videoeingänge sowie USB-Anschlüsse sondern auch andere Dinge wie beispielsweise die Ergonomie.

Zusätzlich verpasst Dell dem UltraSharp U3415W ein Paar Lautsprecher und rundet damit das gute Gesamtpaket ab.

Außerdem sind ein Paar DisplayPort und HDMI Kabel mit im Lieferumfang, so kann man zwischen beiden Videoeingängen wählen.

Die hohe Auflösung von 3440×1440 verlangt beim Zocken Einiges von der Grafikkarte ab. Wer also den Monitor für Gaming nutzen möchte, dem sei geraten eine leistungsstarke Grafikkarte mit 4GB+ VRAM zu verbauen.

Ansonsten überzeugt das Panel durch grandiose Farbdarstellung.

Dell UltraSharp U3415W
  • Gaming
  • Office
  • Foto- & Videobearbeitung
  • Multimedia
  • Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis
4.4

Fazit

Mit dem Dell UltraSharp U3415W gelingt es dem Hersteller ein soliden Curved-Monitore herzustellen. Wer viel Platz braucht und Wert auf ein Seitenverhältnis von 21:9 legt, dem können wir den Monitor ans Herz. Curved zu erleben ist nämlich ein sehr subjektives Erlebnis und bleibt jedem selbst überlassen.

Shop-Empfehlung

tftlounge.com

Auf tftlounge.com findest du Testberichte und Reviews zu den neusten und besten PC-Monitoren! Wir haben sie alle, von 4K-Monitoren über Gaming-Monitore bis hin zu Curved-Monitore.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.